Medizinische Bildgebung

Die lange Prozesskette der medizinischen Bildgebung erstreckt sich von der Datenaufnahme über die Bildgenerierung bis zur Darstellung für das behandelnde Personal und den Patienten. So unterschiedlich die Arbeitsschritte aufgebaut sind, so unterschiedlich sind auch die Anforderungen an die dafür benötigten Stromversorgungen.

FORTEC Power unterstützt Sie mit Erfahrung und einem breit aufgestellten Portfolio, Aufwand und Kosten bei der Auswahl Ihrer Stromversorgung zu sparen.

Sie benötigen Bildschirme oder Monitore für Ihre Applikation? Ein breites Angebot speziell für den Medizingerätemarkt optimierter Monitore entwickelt und fertigt unser Schwesterunternehmen FORTEC Integrated (vormals Distec) in Germering. FORTEC Integrated steht für Zuverlässigkeit, hohe Qualität made in Germany und Beratungsexpertise innerhalb ihres umfassenden Programms an Komponenten und Komplettmonitoren für nahezu alle Anwendungen.

Diagnose und Bildaufnahme

Hier sind als wesentliche Vertreter die großen CT- und MRT-Scanner zu nennen, die trotz unterschiedlicher Funktionsweise vergleichbar anspruchsvolle Herausforderungen an die Stromversorgung stellen, oft weit jenseits der industriellen Betriebsparameter. Supraleitende MR-Scanner benötigen sehr hohe Ströme für die Erzeugung der starken Magnetfelder. Stromversorgungen im CT sind meist im Ringtunnel untergebracht und dort erheblichen Rotations- und Beschleunigungskräften ausgesetzt. In beiden Fällen müssen die Stromversorgungen ihren Dienst ohne Ausfälle und Beeinträchtigung der zugesicherten Funktionsparameter versehen. Bei den hohen System- und Betriebskosten solcher Diagnosegeräte ist selbsterklärend, dass auch an Lebensdauer und Ausfallrate deutlich höhere Anforderungen gestellt werden als in Massenmärkten wie z.B. der Unterhaltungselektronik.


Bildaufbereitung 

Die Rohdaten aus dem CT-Scan müssen zuerst mit Computerhilfe in ein überhaupt darstellbares Bild gewandelt werden. Aber auch die Bilder aus MRT und dem klassischen Röntgen werden mindestens kontrastverbessert oder zur Hervorhebung feiner Strukturen eingefärbt und mittels digitaler Signalverarbeitung vorinterpretiert. Hierfür kommen leistungsfähige Rechner zum Einsatz, die mit mehreren Versorgungsspannungen arbeiten und aufgrund des Einsatzfeldes mit sicheren und möglichst lautlosen Netzteilen versorgt werden. Dafür eignen sich medizinisch zertifizierte und lüfterlose, hermetisch dichte Netzteile besonders gut.

Bildaufbereitung

Die Rohdaten aus dem CT-Scan müssen zuerst mit Computerhilfe in ein überhaupt darstellbares Bild gewandelt werden. Aber auch die Bilder aus MRT und dem klassischen Röntgen werden mindestens kontrastverbessert oder zur Hervorhebung feiner Strukturen eingefärbt und mittels digitaler Signalverarbeitung vorinterpretiert. Hierfür kommen leistungsfähige Rechner zum Einsatz, die mit mehreren Versorgungsspannungen arbeiten und aufgrund des Einsatzfeldes mit sicheren und möglichst lautlosen Netzteilen versorgt werden. Dafür eignen sich medizinisch zertifizierte und lüfterlose, hermetisch dichte Netzteile besonders gut.

Bildausgabe

Die so erzeugten Bilder werden für die Diagnose und das Patientengespräch auf Bildschirmen unterschiedlichster Art ausgegeben. Die Bandbreite reicht vom Tablet-PC des behandelnden Arztes über den Befundmonitor im Besprechungszimmer des Teams bis hin zum aus großem Abstand abzulesenden, ultrahochauflösenden Kontrollmonitor im Operationssaal.

All diese Einheiten benötigen verschiedene Versorgungsspannungen für Display, Hintergrundbeleuchtung, Grafikkarte und Touchscreen. Mit steigender Bilddiagonale wächst der Leistungsbedarf und es ist hilfreich, wenn die ausgewählte Netzteil-Serie mitwächst, es also Ausführungen mit verschiedenen Ausgangsleistungen aber weitgehend identischer Funktionalität gibt.

Gemeinsam definieren wir Ihr nächstes Projekt

Für die optimal auf Sie zugeschnittene Lösung steht Ihnen unser Entwicklungs- & Ingenieurs-Team gerne zur Verfügung!

Ihre Vorteile:

  • Ihr persönlicher Ansprechpartner begleitet Sie über den gesamten Entwicklungsprozess, vom Design-In bis zum Ende der Produktlaufzeit Ihres Endgeräts
  • Schon im Entwicklungsprozess achten wir auf die Langlebigkeit unserer Komponenten
  • Auch vor Ort stehen wir Ihnen mit unserem Entwicklungsteam mit Rat und Tat zur Seite
  • Sicherheit und Vertrauen sind für uns die Basis einer langfristigen und nachhaltigen Zusammenarbeit

Anforderungen an Stromversorgungen für medizinische Bildgebung

  • Hohe Ausgangsleistung
  • Lüfterloser Betrieb
  • Vielfältige Einstell- und Programmiermöglichkeiten
  • Stabile Stromversorgung auch bei schnell wechselnden Lasten
  • Kompakte Bauform
  • fast unbegrenzte Kombination mehrerer Ausgangsspannungen

Unsere Auswahl an Stromversorgungen

für medizinische Bildgebung

Advanced Energy NP08W1A Konfigurierbares Netzteil NeoPower Chassis 90-264VAC 4000W 8 Slots Industrie Medizin
Neopower Chassis NP08W1AanwenderkonfigurierbarAusgangsspannungen von 0-62 V DC möglichSchutzfunktionen: SCP, OVP, OCP, OTPAktive Leistungsfaktorkorrekturintelligente LüftersteuerungUnterstützt MODBus, PMBUS und CANOPENGeeignet für Medizinanwendungen der BF Kategorie, 2XMOPP IEC 62368 & IEC 60601 zertifiziert SEMI F475 Jahre Herstellergarantie Der Preis bezieht sich nur auf das Chassis. Sprechen Sie mit uns über die vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten und nutzen Sie unser Konfigurationscenter
zzgl. 19% MwSt.
Excelsys CX18M-000000-N-A Konfigurierbares Netzteil CoolX Chassis 85-264VAC 1800W 6 Slots Medizin
Med. Modulares Netzteil CX18M-000000-N-A CoolX Medical CoolX1800 Chassis, 12V CoolX: 1800W Chassis mit Medizinzulassung Leistungsmodule sind separat erhältlich: Uaus von 2.5 - 58VDC wählbar 12V HilfsspannungDer Preis bezieht sich nur auf das Chassis. Sprechen Sie mit uns über die vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten und nutzen Sie unser Konfigurationscenter
zzgl. 19% MwSt.
Mean Well UMP-400-24 Konfigurierbares Netzteil 90-264VAC 400W 24V 3 Slots
modulares Netzteil 90-264VAC, 24V, 16.7A1HEZulassung nach EN 62368-1 2xMOPP gem. MedizinstandardHauptausgang 24V, 16.7A. Bis zu 3 weitere Ausgangsspannungen mit den DC/DC-Wandlern der NID-Serie möglich. Diese finden Sie unter den Cross-Selling-Artikeln.  Sprechen Sie mit uns über die vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten.
zzgl. 19% MwSt.
Artesyn LCM1500L-T-4 Medizinisches Einbaunetzteil PMBus 90-264VAC 12V 133A
Netzteil 90-264VAC, 12V, 133A Ausgangsspannungsbereich einstellbar Wirkungsgrad bei Volllast über 91% PMBus kompatibel intelligente Lüfter-Steuerung Industrie- und Medizinzulassung
zzgl. 19% MwSt.
Artesyn LCC600-36U-9P Einbaunetzteil PMBus 90-264VAC 36VDC 16.7A
Netzteil, IP65 90-264VAC, 36VDC, 16.7A 600Watt erweiterter Temperaturbereich PMBus® Interface AC_OK und DC_OK-Signal Lüfterlos
zzgl. 19% MwSt.
Excelsys FC15M Modulares Netzteil mit Kondensatorladefunktion Eingang 100-240VAC Ausgang 1-58VDC, 6 Einschübe, max. 1500W
FC15M FlexiCharge Kondensator-Ladegerätbis zu 1500 Watt0 bis 1000 VDCAusgezeichnete ImpulsstabilitätBenutzergesteuerte LeistungsbegrenzungIntegrierter Lüfter ACDC-Netzteilbis zu 800 Wattbis zu 10 isolierte AusgängeReihen- und ParallelausgängeMTBF > 900.000 StundenEingangsüberspannungsschutz der Stufe 45 V + 15V Hilfsspannungen (je 3W) PM-Bus für Überwachung und SteuerungSicherheitszulassung bis 3000 m über NNIEC 60601-1 3rd editionIEC 60601-1-2 4th edition (EMC)
zzgl. 19% MwSt.
Ultravolt C Series Hochspannungswandler
Die geregelten Hochspannungs-DC/DC-Wandler der C-Serie nutzen eine hochmoderne Leistungswandertopologie.Die Module der Serie eignen sich mit ihrer hohen Leistungsdichte besonders für energiereiche Impulsgeber, Verstärker und Entladegeräte mit großer Kapazität, schnellen Wiederholraten oder hohen Stromlasten.Hochspannungswandler für KondensatoraufladungLaser und ElektrooptikGepulste LeistungATE EquipmentMassenspektrometer7 Varianten von 0 bis 125 V und 0 bis 6 kV20 oder 30 W Ausgangsleistungsehr schnelle Einschaltzeit mit sehr geringem Überschwingendauerhaft kurzschlussfestUL/cUL recognized, CE-Zeichen (LVD & RoHS)
zzgl. 19% MwSt.
Excelsys CX06M-0000-N-A Konfigurierbares Netzteil CoolX Chassis 85-264VAC 600W 4 Slots Medizin
Medizinisches Modulares Netzteil CX06M-0000-N-A CoolX Medical CoolX600 Chassis, 12V CoolX: 600W Chassis mit Medizinzulassung Leistungsmodule sind separat erhältlich: Uaus von 2.5 - 58VDC wählbar 12V HilfsspannungDer Preis bezieht sich nur auf das Chassis.Sprechen Sie mit uns über die vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten und nutzen Sie unser Konfigurationscenter
zzgl. 19% MwSt.
Artesyn LCM3000Q-T Medizinisches Einbaunetzteil PMBus 90-264VAC 24V 125A
Netzteil 90-264VAC, 24V, 125A Ausgangsspannungsbereich einstellbar Wirkungsgrad bei Volllast über 91% PMBus kompatibel intelligente Lüfter-Steuerung Industrie- und Medizinzulassung
zzgl. 19% MwSt.
Artesyn LCC1200-48U-9P Einbaunetzteil PMBus 90-264VAC 48V 25A
Netzteil 90-264VAC, 48V, 25A1200 WattIP20Erweiterter Temperaturbereich -40°C bis +85°CPMBus® InterfaceAC-OK und DC-OK-SignalKompaktes lüfterloses DesignKonformität nach MIL-STD-461G mit optionalem Zusatzfilter
zzgl. 19% MwSt.

Konfigurationscenter

Sie brauchen eine maßgeschneiderte Lösung? Wir konfigurieren sie gerne!

Zu meiner Lösung

Labor- & Analysegeräte

für die Medizintechnik

Mehr erfahren

Medizinische Laser

besonders präzise & leistungsstark

Mehr erfahren

FAQ - Häufige Fragen

Welcher Temperaturbereich wird empfohlen?

Wenn Ladestationen im Freien betrieben werden, gibt es innerhalb eines Jahres große Temperaturschwankungen zwischen den verschiedenen Jahreszeiten. Die verwendeten Netzteile sollten somit mindestens einen Arbeitstemperaturbereich von -30 °C bis +70 °C aufweisen.

Welchen Eingangsspannungsbereich haben die Netzteile?

Für den globalen Einsatz in Ländern mit unterschiedlichen Versorgungsnetzen, ist ein weiter Eingangsspannungsbereich des Netzteils Pflicht. Um zusätzliche Spannungsschwankungen und Überspannungen abzufangen, werden Netzteile mit einem erweiterten Eingangsspannungsbereich von 85 V AC bis 305 V AC entwickelt. So können die Ladestationen den normalen Betrieb aufrechterhalten, selbst wenn in einem unsauberen Netz Spannungsschwankungen auftreten.

Ist ein Conformal Coating oder ein Verguss zu empfehlen?

Für den Schutz vor dem Einfluss hoher Luftfeuchtigkeit ist ein vergossenes Design oder Conformal Coating zu empfehlen.

Was ist in Bezug auf die EMV-Festigkeit zu beachten?

Außerdem können widrige Umgebungsbedingungen starke elektromagnetische Störungen mit sich bringen. Für das eingesetzte Netzteil empfiehlt sich daher eine Festigkeit gegenüber Surge-Spannungen von wenigstens 2 kV / 1 kV. Vor allem bei AC Level 2 Stationen ist die Stoßspannungsfestigkeit nach Überspannungskategorie OVC III zusätzlich ein wichtiges Kriterium.